Datenschutzerklärung nach der DSGVO – Onlineauftritt / Bewerber

Verantwortlicher:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Firma: MVI PROMIND GmbH

Straße Nr.: Candidplatz 11

PLZ, Ort, Land: 81543, München, Deutschland

Handelsregister/Nr.: Amtsgericht München HRB 147841

Geschäftsführer: Udo Kerk

Telefon-Nummer: 089/44478524

Fax-Nummer: 089/44478544

E-Mailadresse: udo.kerk@promind.de

Datenschutzbeauftragter:

Name: Robert Schöttl

E-Mailadresse: datenschutz@promind.de

Stand: 10.09.2018

  1. Einleitung

Ein Hinweis vorab: Alle hier verwendeten Begrifflichkeiten (z. B. „Verantwortlicher“, „Besucher“ oder „Bewerber“) sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Die MVI PROMIND GmbH (nachfolgend „MVI PROMIND“, „uns“, „wir“) freut sich über Ihren Besuch auf unserem Onlineauftritt und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unseres Onlineauftritts wohl fühlen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserem Onlineauftritt ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen. 

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie die MVI PROMIND mit Ihren personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) umgeht. Es wird beschrieben, wie die MVI PROMIND Daten erfasst, nutzt, verarbeitet und speichert. Des Weiteren wird erläutert, wie die MVI PROMIND ihren gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommt und welche Rechte Sie hierbei haben. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Datenschutzrechte zu schützen und zu wahren.   

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Daten der Besucher unseres Onlineauftritts sowie für die Daten von Bewerbern. 

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit geändert werden kann. Bitte nutzen Sie diese Seite, um sich zu informieren, da wir eventuelle Änderungen hier einstellen. 

  1. Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung

Für Besucher unseres Onlineauftritts:

Wir erfassen eine begrenzte Menge von Daten von den Besuchern unseres Onlinetauftritts und nutzen sie, um Ihnen die Handhabung unserer Website zu erleichtern und die von uns angebotenen Leistungen besser verwalten zu können. Dabei handelt es sich unter anderem um Informationen darüber, wie Sie unseren Onlineauftritt nutzen und wie häufig Sie auf den Onlineauftritt zugreifen sowie über die Zeiten, zu denen unser Onlineauftritt besonders gefragt ist.

Die MVI PROMIND erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider des Besuchers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Besuchers über unsere Website aufgerufen werden
  • Hostname des zugreifenden Rechners (anonymisierte IP Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die MVI PROMIND nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung anonymisiert weiterverwendet, sodass Rückschlüsse zu einer Person nicht möglich sind. Diese Informationen sind zur Optimierung unserer angebotenen Leistungen notwendig.

Der Onlineauftritt verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1) Abfragung ob JavaScript im Browser aktiv ist

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. 

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

(1) nichtpersonenbezogene Analyse des Verhaltens auf der Website, besuchte Seiten, Klickverhalten, aktueller Aufruf

(2) Häufigkeit von Seitenaufrufen

(3) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Onlineauftritts vollumfänglich nutzen können.

Alle Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen, die Sie uns über die auf unserem Onlineauftritt angegebenen E-Mail-Adresse und Telefon-/Faxnummern mitteilen, werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt. 

Ihre per E-Mail übermittelten Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht bzw. gesperrt, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.  

Für Bewerber:

Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung (sowohl auf ausgeschriebene Stellen, als auch auf Initiativ-Bewerbungen) werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Daten erhoben und verarbeitet. Durch die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder erheben wir Angaben, die für eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind. Alle übrigen Felder sind freiwillige Angaben Ihrerseits.

  • Anlagen (Foto, Anschreiben oder komplette Unterlagen *, Lebenslauf, letztes Arbeitgeberzeugnis, letztes Schulzeugnis, Hochschulzeugnis)
  • Stammdaten (Anrede *, Titel, Vorname *, Nachname *, Straße und Hausnummer *, PLZ *, Ort *, Land *, Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ), Telefon *, eMail *)
  • Rahmendaten (Wie haben Sie uns gefunden? *)
  • Schule, Ausbildung, Beruf (Schulabschluss, Berufsausbildung (Bezeichnung) Berufserfahrung)
  • Sonstiges (Frühester Eintritt (TT.MM.JJJJ) *, Gehaltswunsch p.a. (nur Zahl))
  • allg. Kompetenzen (Internet Kenntnisse)

Die Übermittlung des Bewerbungsformulars (inklusive der von Ihnen hochgeladenen Daten) erfolgt nur wenn Sie durch Anklicken des Kontrollkästchens („Ich akzeptiere die elektronische Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung“) erklärt haben, dass Sie mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Bewerbungsformular übermitteln, werden zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses
  • Um im Rahmen des beabsichtigten Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen in Kontakt zu treten
  • Zur Abgabe von Meldungen und Erklärungen, die auf gesetzlicher Verpflichtung beruhen oder in sonstiger Weise durch das Gesetz erlaubt sind

Alle Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen, die Sie uns über die auf unserem Onlineauftritt angegebenen E-Mail-Adresse und Telefon-/Faxnummern mitteilen, werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre per E-Mail übermittelten Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht bzw. gesperrt, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

  1. Zweck der Datenerfassung / Weitergabe der Daten

Für Besucher unseres Onlineauftritts:

Wir erfassen eine begrenzte Menge von Daten von den Besuchern unseres Onlineauftritts und nutzen sie, um Ihnen die Handhabung unseres Onlineauftritts zu erleichtern und die von uns angebotenen Leistungen besser verwalten zu können. Dazu gehören Informationen wie z. B. wie Sie unseren Onlineauftritt nutzen, wie oft Sie auf unseren Onlineauftritt zugreifen, von welcher Ursprungsseite Sie auf unseren Onlineauftritt gelangt sind, Ihr Browsertyp, Browser-Addons, das Gerät, das Betriebssystem, die Bildschirmauflösung, die Information welchen Internetprovider Sie nutzen, der Ort, von dem aus Sie unseren Onlineauftritt aufrufen, die ausgewählte Sprache und die Zeiten, zu denen unser Onlineauftritt besonders gefragt ist.

Einsicht in Ihre Daten haben Mitarbeiter unserer IT-Abteilung sowie Mitarbeiter der IT-Abteilung der MVI SOLVE-IT GmbH. Eine Weitergabe dieser Daten an andere Unternehmen (z. B. MVI Group, MVI Consulting) erfolgt nicht ohne vorherige, ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits.

Alle Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen, die Sie uns über die auf unserem Onlineauftritt angegebenen E-Mail-Adresse und Telefon-/Faxnummern mitteilen, werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre per E-Mail übermittelten Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht bzw. gesperrt, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. 

Für Bewerber:

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, welche Sie uns im Zuge Ihrer Online-Bewerbung übermitteln, erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von verfügbaren Stellen innerhalb der MVI PROMIND. Ihre Daten werden zunächst nur an die im jeweiligen Jobangebot angegeben Kontaktperson weitergeleitet. Dies gilt ebenfalls für die Übermittlung von Initiativbewerbungen. Im anschließenden Bewerbungsprozess erhalten darüber hinaus mitunter Mitarbeiter der entsprechenden Fachabteilung, Mitarbeiter der Personalabteilung sowie die Geschäftsleitung der MVI PROMIND Einsicht in Ihre Daten. Darüber hinaus haben Mitarbeiter unserer IT-Abteilung sowie Mitarbeiter der IT-Abteilung der MVI SOLVE-IT GmbH Zugriff auf Ihre Daten. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an andere Unternehmen (z. B. MVI Group, MVI Consulting) erfolgt nicht ohne vorherige, ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits.

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 28 DSGVO bei einem Provider gehostet. Sowohl die MVI PROMIND als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters für das Bewerbermanagement (rexx systems GmbH Headquarters Süderstrasse 75-79, 20097 Hamburg, Deutschland). Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt übertragen. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das SSL-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht. 

  1. Aufbewahrungsdauer der Daten

Für Besucher unseres Onlineauftritts:

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten löschen wir turnusmäßig alle 24 Monate auf unseren Systemen, sofern wir nicht in gutem Glauben davon überzeugt sind, dass wir gesetzlich oder aufgrund einer anderen Vorschrift verpflichtet sind, sie aufzubewahren (beispielsweise, weil eine Anfrage einer Steuerbehörde oder eine Verbindung mit einem voraussichtlichen Rechtsstreit vorliegt). 

Für Bewerber:

Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden wir die übermittelten Daten und Dateien für die interne Abwicklung und Organisation des Beschäftigungsverhältnisses weiter nutzen. Sofern es nicht zum einem Beschäftigungsverhältnis gekommen ist, werden wir die Daten und Dateien für einen Zeitraum von 6 Monaten in unserer Bewerberdatenbank speichern, um Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Danach werden Ihre Daten und Dateien gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Nachweiszweck erforderlich ist. 

Sollten Sie sich initiativ bei uns bewerben, speichern wir Ihre Daten und Dateien für die Dauer von 12 Monaten, um Sie bei künftig freiwerdenden Stellen berücksichtigen zu können. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Bewerbung zurück zu ziehen.

Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten 12 Monate lang speichern, sofern Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zustimmen.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Für Besucher unseres Onlineauftritts:

Die berechtigten Interessen der MVI PROMIND beziehen sich hierbei auf 

  • die laufende Verbesserung der Handhabung unseres Onlineauftritts
  • die laufende Optimierung der Inhalte und Reichweite unseres Onlineauftritts

Für Bewerber:

Die berechtigten Interessen der MVI PROMIND beziehen sich hierbei auf 

  • Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses
  • um im Rahmen des beabsichtigten Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen in Kontakt zu treten
  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

Alle Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen, die Sie uns über die auf unserem Onlineauftritt angegebenen E-Mail-Adresse und Telefon-/Faxnummern mitteilen, werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für Bewerber:

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Bewerbungsformular übermitteln, werden zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Zur Abgabe von Meldungen und Erklärungen, die auf gesetzlicher Verpflichtung beruhen oder in sonstiger Weise durch das Gesetz erlaubt sind

 

  1. Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unserem Onlineauftritt sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserem Onlineauftritt. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unseren Onlineauftritt besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unseren Onlineauftritt besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unseres Onlineauftritts Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter des Onlineauftritts keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unseres Onlineauftritts Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC

 

  1. Nutzung von XING

Unser Onlineauftritt nutzt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und durch die Verlinkung auf unser XING-Profil Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer Seite unseres Onlineauftritts, die Funktionen von XING enthält, wird eine kurze Verbindung zu Servern von XING hergestellt. XING benutzt keine Cookies und speichert keine personenbezogenen Daten/ IP-Adressen. Ihr Nutzungsverhalten wird nicht ausgewertet. Wie weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING erhalten. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter
https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

  1. Nutzung von Kununu

Bei der auf unserem Onlineauftritt eingebundenen Verlinkung des Arbeitgeberbewertungs-Portals „kununu“ handelt es sich um eine Anwendung der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland („XING“). Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch kununu bzw. XING erhalten.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von kununu unter https://www.kununu.com/de/info/datenschutz

 

  1. Nutzung von LinkedIn

Unser Onlineauftritt nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer Seite unseres Onlineauftritts, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unseren Onlineauftritt mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserem Onlineauftritt Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter des Onlineauftritts keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter:https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

10. Nutzung von Google+

Unsere Webseite nutzt Funktionen von Google+. Der Anbieter ist die Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Wenn Sie unsere Google+-Seite besuchen, wird automatisch über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google hergestellt. Insofern Sie während des Besuches über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Google eingeloggt sind, wird die Information über den Besuch unserer Seite automatisch an Google übermittelt. Wir informieren ausdrücklich darüber, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten haben. Ferner ist uns nichts Näheres über die Nutzung dieser Informationen durch Google bekannt. Wenn Sie die Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten durch Google nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Ihrem Google+-Profil während des Besuches unserer Webseiten ab. Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/policies/privacy/?hl=de

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

 11. Nutzung von Twitter

Die auf unserem Onlineauftritt eingebundene Twitter-Funktion wird durch die Twitter Inc., Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) angeboten. Durch die Nutzung der Funktion wird Ihr Besuch auf unserem Onlineauftritt mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und Daten an Twitter automatisch übermittelt. Wenn Sie keine Datenübertragung an Twitter wünschen, können Sie Ihre Konto-Einstellungen bei Twitter ändern. Wie weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Die Datenschutzerklärung von Twitter ist zu erreichen über https://twitter.com/privacy?lang=de

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO

 12. Google Maps Plugin

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Internetdienstes Google Maps ein. Betreiber von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google Inc..

Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

13. Youtube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google bzw. „YouTube“ ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

 14. Nutzung von Matomo Webanalyse

Unser Onlineauftritt benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo, eine Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Onlineauftritts durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Onlineauftritts auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Matomo Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unseres Onlineauftritts wieder aktiviert werden.

 15. Nutzung von Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 16. Nutzung von Facebook Pixel

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet deshalb eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

 

 17.  Rechte der betroffenen Personen

a)  Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. 

Damit eine Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten. Greift die gesetzliche Archivierungspflicht, werden die entsprechenden Daten gesperrt und vor Dritten sowie vor der internen Weiterbearbeitung unzugänglich aufbewahrt. Dies gilt, solange die MVI PROMIND gesetzlich dazu verpflichtet ist, z.B. durch die Archivierungspflicht, durch Urteile, Ermittlungsverfahren oder anderweitigen gesetzlichen Bestimmungen. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch.  

Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung bzw. an die im Impressum genannte Adresse.

 

b)  Widerruf

Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und Dateien kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ihren Widerruf richten Sie bitte schriftlich an: MVI PROMIND GmbH, z. H. Robert Schöttl, Candidplatz 11, 81543 München, per Fax an 089/44478544 oder per E-Mail an datenschutz@promind.de.

 

c)  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, dem Landesamt für Datenschutzaufsicht (poststelle@lda.bayern.de), zu wenden. 

 

d)  Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 18. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 19. Bewerbungsinformationen

Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann. 

Die MVI PROMIND sucht die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter. 

 20. Automatisierte Entscheidungsfindung 

Bei uns besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und auch kein Profiling. 

 21. Ansprechpartner / Datenschutzbeauftragter 

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihrem Auskunfts- oder Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Robert Schöttl(datenschutz@promind.de) oder an die Person, die in der Stellenanzeige als Ansprechpartner angegeben wurde.